Gewalt gegen Frauen wird verübt

  • zum überwiegenden Teil im sozialen Nahraum (Bekannte, Verwandte, Lebenspartner)
  • unabhängig vom Alter, kultureller Herkunft, sexueller Orientierung, körperlicher und seelischer Einschränkungen der Frauen
  • unabhängig vom Aussehen, Bildungsstand, Verhalten und Sozialstatus der Frauen
Wir bieten gewaltbetroffenen Frauen Beratung und Begleitung an.

Wir unterstützen Sie

  • wenn Sie unsicher sind, ob das, was Sie erleben oder erlebt haben Gewalt ist
  • wenn Sie in der Partnerschaft kotrolliert, unterdrückt, gedemütigt, geschlagen oder zu sexuellen Handlungen gezwungen werden
  • wenn Sie von Ihrem/Ihrer Ex-Partner*in verfolgt oder bedroht werden (Stalking)
  • wenn sie am Arbeitsplatz sexuelle Belästigung erfahren
  • wenn Sie vergewaltigt oder sexuellen Handlungen gezwungen wurden bzw. dies in Ihrer Kindheit geschah
  • wenn Sie Erinnerungen an erlebte (sexualisierte) Gewalt nicht zur Ruhe kommen lassen
  • wenn Sie einer Person helfen möchten, die (sexualisierte) Gewalt erlebt (hat)

 

Wir beraten neben Betroffenen auch

  • Angehörige und Bezugspersonen
  • pädagogische, medizinische und andere Fachkräfte

 

 


 

 

Frauen helfen Frauen Starnberg e.V. will ein öffentliches Bewusstsein dafür schaffen, dass Gewalt gegen Frauen ein gesellschaftliches Problem ist und nicht die persönliche Angelegenheit von Betroffenen.

Frauen helfen Frauen Starnberg e.V.
Mühlfelder Straße 12 • 82211 Herrsching • Tel. +49 (0) 8152-5720 • Fax +49 (0) 8152-998242 • E-MailImpressum

Gefördert durch:                   Landratsamt Starnberg